die naturschutzstation im naturparkhaus

Unsere Naturschutzstation hat seit 2017 ihren Sitz im NaturparkHaus in Bad Düben. Mit unserer Arbeit wollen wir die Naturparkphilosophie „Zukunft selbst gestalten“ gemeinsam mit Euch in die Praxis umsetzen. Entdecken, erleben, sich austauschen und voneinander lernen werden bei uns großgeschrieben. Dabei liegt uns das interaktive, aktionsorientierte und praktische Lernen mit allen Sinnen sehr am Herzen. Wir wollen erreichen, dass wir Menschen uns (wieder) als Teil der Natur begreifen und ihren essenziellen Wert für uns und unser Leben erkennen, sie wertschätzen und achten.

Eine Zukunftswerkstatt für die Macher von morgen

In der Naturschutzstation arbeiten wir mit vielen Freiwilligen, ehrenamtlich Mitwirkenden und Partnern aus unterschiedlichen Fachbereichen zusammen. Sie unterstützen uns bei der Umsetzung unserer Aktionen, in der praktischen Naturschutzarbeit, der Bildungsarbeit und im Engagementbereich. Ihr Wissen und ihr praktischer Erfahrungsschatz bilden die Grundlage für unsere vielfältigen Angebote. Unsere Veranstaltungen sind offen für alle, die neugierig, interessiert und diskussionsfreudig sind und sich gern aktiv beteiligen. Viele Aktionen starten direkt bei uns im NaturparkHaus am südlichen Rand des Naturparks. Aber die gesamte Dübener Heide ist ein Naturparadies voller Schätze, die nur darauf warten, von Euch entdeckt zu werden!

Bei uns sind u.a. Biber, Wolf und Wildkatze zu Hause. Das sorgt nicht immer für Wohlbefinden bei jedermann. Hier ist es unser Bestreben und unsere Verantwortung, miteinander auf Augenhöhe in Dialog zu kommen, in Diskurs zu gehen, entlang dieser Konflikte gemeinsam zu lernen und optimale Lösungen zu entwickeln und umzusetzen. Das gelingt uns über verschiedene Formate:

  •  interaktive Dauerausstellung zum Naturraum Dübener Heide im NaturparkHaus Bad Düben
  •  thematisch wechselnde Sonderausstellungen im NaturparkHaus
  • Lernangebote und Qualifizierungsformate rund um Natur-, Artenschutz und Umwelt für Familien, Jugendliche und Erwachsene:
   - Heidesonntage
   - Fachtage im NaturparkHaus und der Naturparkregion (Fachvorträge, geführte Exkursionen)
   - Aktionstage zu spezifischen Arten und Themen (z.B. Müllsammelaktion „Heideputzen“)
  • Grünes Kino / Fahrradkino
  • HeideWächter-Tour als digitale Schnitzeljagd
  • Wildkatzenrucksack, Artenschutzkoffer zur Ausleihe für die Bildungsarbeit an Schulen, Vereinen, Einrichtungen
  • Billi-Bockert-Erlebnistour
  • themenübergreifende Diskussionsforen für Natur und Mensch
  • Informations- und Aktionsstände bei Veranstaltungen
  • Informationsmaterial zu Natur- und Umweltthemen

Unsere themenschwerpunkte

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit

  • Biologische Vielfalt, Natürliches Erbe
  • Grüne Infrastruktur, Heidegärten (u.a. SDG 15)
  • Klimawandel/Klimaschutz (SDG 13)
  • Wasser (SDG 6)
  • Wald, Waldkommunikation/Waldumbau (u.a. SDG 15)
  • Nachhaltiger Konsum, Umgang mit Müll (SDG 12)
  • Gesundheit, nachhaltige Ernährung, nachhaltige Erholung (SDG 3) – siehe Wald-er-LEBEN-Angebote
  • Nachhaltige Städte und Gemeinden (SDG 11)

Aktuelle Veranstaltungen und Aktionen dazu findet Ihr in unserem Eventkalender.
Praktische Natur- und Artenschutz-maßnahmen mit Freiwilligen, Unternehmen & Landnutzern

  • Landschaftspflege und Habitatentwicklung
  • konkrete Maßnahmen zum Artenschutz, insbesondere für Biber, Wildkatze, Kranich, Fledermäuse, Weißstorch, Fließgewässerarten, Kreuzkröte
  • Pflege und Bewirtschaftung von Blühwiesen, Blühwiesenprojekte 
  • Betreuung von BEE PASS Bienentürmen
  • Herdenschutz

Bei uns könnt ihr euch engagieren und selbst Hand anlegen, zum Beispiel beim „Heideputzen“, Bäume pflanzen, Gärtnern im Gemeinschaftsgarten oder bei einer Wiesenmahd mit der Handsense.

Aktuelle Mitmachaktionen in der Dübener Heide und darüber hinaus findet ihr im Engagementportal RegioCrowd.

kontakt

Was ist euch wichtig? Wofür möchtet ihr losgehen und euch mit uns engagieren? Ruft uns an, kommt vorbei oder schreibt uns. Wir freuen uns auf euch!

Übrigens: Wir sind anerkannte Betreuungsstelle für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ).

Unser Büro im NaturparkHaus ist in der Regel an den Wochentagen von 09:00 – 15:00 Uhr besetzt.

Wir sind:

Kati Ehlert
Leiterin und Koordinatorin Naturschutzstation
Ansprechpartnerin Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)/Umweltbildung
Telefon im NaturparkHaus: 034243-72993
E-Mail: k.ehlert@naturpark-duebener-heide.de

Axel Mitzka

Projektleiter
Ansprechpartner Regiocrowd, Freiwilligen-Engagement, Naturschutzaktionen
Telefon: 0172-3420542
E-Mail: a.mitzka@naturpark-duebener-heide.de

Janine Meißner

Ansprechpartnerin Bibermanagement, Natura 2000, FFH-Arten
Telefon: 0177-4261422

Die Naturschutzstation wird aus Mitteln des Freistaates Sachsen gefördert.

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.

Lassen Sie sich nichts entgehen

Kostenlos attraktive Angebote und Neuigkeiten unverbindlich per Mail.

Restaurant-Newsletter

Möchten Sie über unsere Veranstaltungen informiert werden und immer auf dem neuesten Stand sein? Dann registrieren Sie sich jetzt!