Workshop zum Thema Herdenschutz mit Schwerpunkt Rinder und Pferde

04.08.21, 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Am 4. August 2021 lädt der Naturpark | Verein Dübener Heide e.V. ab 16 Uhr zu einem Herdenschutz-Workshop in den Ortsteil Plodda der Gemeinde Muldestausee ein. Dieses Angebot richtet sich an Landwirtschaftsbetriebe mit Tierhaltung (Schafe, Rinder, Pferde, etc.), Hobbytierhalter und Freiwillige der schnellen Eingreiftruppe Wolf im Naturpark Dübener Heide. Inhaltlich werden die Theorie (Vortrag) und Praxis (Zaunschau und -bau) des Herdenschutzes behandelt. Es ist genügend Zeit für Diskussionen vorgesehen, bei denen alle Akteure zu Wort kommen können und die Referenten Fragen u.a. auch zur Förderung von präventiven Schutzmaßnahmen beantworten. Für die Dauer des Workshops sind max. 3 Stunden angesetzt. Die Teilnahme ist kostenlos.


Die Referentinnen sind:

  • Annett Lindau, Melktechnik-Center Mittelelbe, Bereich Herdenschutz
  • Petra Henkelmann, Betroffene und Halterin von Damwild, Schafen, Ziegen im Stadtwald Wittenberg
  • Andreas Berbig, Wolfskompetenzzentrum Iden (WZI) des Landes Sachsen-Anhalt
  • Gabriele Liermann und Linda Felsch vom Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten (ALFF) des Landes Sachsen-Anhalt, Abteilung Landwirtschaft


Aktuelle Richtlinien über die Fördermöglichkeiten im Herdenschutz finden Sie hier:


Um vorherige Anmeldung per E-Mail unter j.meissner@naturpark-duebener-heide.de oder telefonisch unter 034243 – 50 881 wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.


Hinweise: Die Veranstaltung findet draußen im Freien und vorbehaltlich der Durchführbarkeit angesichts der aktuellen Pandemielage unter Wahrung der zugehörigen Auflagen statt. Es gelten die am Veranstaltungsort greifenden Corona-Bestimmungen.


Hintergrund: In Zeiten von Wolfsübergriffen auf Nutztiere wurden die Rufe nach einem effizienten Herdenschutz auch innerhalb des Naturparks Dübener Heide immer lauter. Dieser Umstand war dem länderübergreifenden Naturpark Dübener Heide, getragen vom Verein Dübener Heide e.V., Anlass, Qualifizierungsworkshops zum Thema Herdenschutz in Sachsen und in Sachsen-Anhalt anzubieten. Zwei Workshops waren im Jahr 2019 mit den Gastgebern „Agrargenossenschaft Pretzsch“ in Pretzsch (Stadt Bad Schmiedeberg) und Agrar-GmbH „Heideland“ in Großwig (Gemeinde Dreiheide) erfolgreich umgesetzt worden. Pandemiebedingt musste die Fortsetzung dieser Serie im Jahr 2020 aussetzen.

Ort
n.n. n.n.
06774 Muldestausee OT Plodda
Deutschland
Ansprechpartner
Janine Meißner

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.

Lassen Sie sich nichts entgehen

Kostenlos attraktive Angebote und Neuigkeiten unverbindlich per Mail.

Restaurant-Newsletter

Möchten Sie über unsere Veranstaltungen informiert werden und immer auf dem neuesten Stand sein? Dann registrieren Sie sich jetzt!