Radtour zum Frühlingsfest in Eilenburg

Veröffentlicht am 09.04.2018 um 18.24 Uhr

Eilenburg, zumindest die Stadtmitte, ist ringsherum von Wasser umgeben. Diese Insellage brachte vor vielen Jahnhunderten ein gewisses Maß an Sicherheit für die Stadtbevölkerung, aber auch immer wieder die Gefahr eines Hochwassers. Zum Frühlingsfest der Stadt am 21. April 2018 fährt Stadt- und Naturparkführerin Birgit Rabe die Insel mit dem Fahrrad ab. „Wir bewegen uns auf Nebenstraßen, Rad- und Wiesenwegen und versuchen, möglichst immer direkt neben uns einen Fluss zu haben.“

Außerdem macht die Rad-Gruppe einen Abstecher zum wohl ältesten Ginkgo in Eilenburg, schaut, was das Straßennamenlexikon des Eilenburger Museums- und Geschichtsvereins zu dem einen oder anderen Straßennamen sagt und entdeckt ein kleines Stück der grünen Lunge der Stadt Eilenburg.

Treffpunkt wird sein um 10.30 Uhr auf der östlichen Giebelseite des Rathauses. Bei Bedarf startet eine zweite Tour um 13 Uhr. Bitte anmelden unter Tel. 03423/758370. Kosten: 10 Euro pro Person.

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.

Lassen Sie sich nichts entgehen

Kostenlos attraktive Angebote und Neuigkeiten unverbindlich per Mail.

Restaurant-Newsletter

Möchten Sie über unsere Veranstaltungen informiert werden und immer auf dem neuesten Stand sein? Dann registrieren Sie sich jetzt!