Künstler Bernd Garbe stellt in Bad Düben aus

Veröffentlicht am 26.02.2018 um 20.09 Uhr

Der Kunstmaler Bernd Garbe (58) aus Tornau stellt ab dem 9. März 2018 eine Auswahl seiner Werke im Naturparkhaus der Dübener Heide in Bad Düben aus. Zu sehen sind Landschaftsmotive aus der Naturparkregion, aber auch bekannte Bauwerke. Eine Werksschau ist es, die Bernd Garbe präsentiert. So bannte er schon das Rote Ufer bei Bad Düben auf die Leinwand, die Schöne Aussicht bei Bad Schmiedeberg oder eben auch schlichte Landschaften, die so typisch sind für die Dübener Heide, und doch bei genauerem Hinsehen Details und Besonderheiten zum Vorschein bringen.

Bernd Garbes Bilder bestechen vor allem durch Detailtreue. Häufig verwendet er Ölfarben, aber auch Aquarelle und Zeichnungen sind in seinem inzwischen 345 Werke umfassenden Fundus zu finden.

Schon als Kind erlernte Bernd Garbe in Malzirkeln die verschiedenen Techniken. Später erlernte er dann auch den Beruf des Schriftenmalers. Er war unter anderem auch Schüler des kürzlich verstorbenen Heidemalers Wolfgang Köppe.

Die Ausstellung im Naturparkhaus der Dübener Heide in Bad Düben wird am 9. März 2018 um 19 Uhr eröffnet und bis 29. April zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.

Lassen Sie sich nichts entgehen

Kostenlos attraktive Angebote und Neuigkeiten unverbindlich per Mail.

Restaurant-Newsletter

Möchten Sie über unsere Veranstaltungen informiert werden und immer auf dem neuesten Stand sein? Dann registrieren Sie sich jetzt!