Moderne Schnipelsjagd in den Winterferien

Veröffentlicht am 30.01.2017 um 17.51 Uhr

Die Ferienzeit steht vor der Tür. Damit kommt die Frage, was jeden Tag tun? Wie wäre es mit Geocaching im Naturpark Dübener Heide? Man sucht mit Hilfe von Satelliten, einem GPS-Gerät oder Telefon eine Plastebox, die irgendwo versteckt ist. Das Geocaching wird daher auch als moderne Schatzsuche bezeichnet.

Diese modere Schnipseljagd nach öffentlich zugängigen Caches entlang von Wanderwegen in der Dübener Heide testet Naturparkführerin Birgit Rabe am 14. und 21. Februar 2017, jeweils 10 Uhr, mit Kindern. „Ich erkläre unterwegs, wie man so ein Gerät bedient, bringe auch welche mit. Wer sich schon auskennt, kann trotzdem mitmachen, denn letztendlich soll es auch um Bewegung an der frischen Luft gehen“, so Birgit Rabe.

Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung unter Tel. 03423/758370 bekanntgegeben.

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.

Lassen Sie sich nichts entgehen

Kostenlos attraktive Angebote und Neuigkeiten unverbindlich per Mail.

Restaurant-Newsletter

Möchten Sie über unsere Veranstaltungen informiert werden und immer auf dem neuesten Stand sein? Dann registrieren Sie sich jetzt!