Herdenschutzworkshop für Tierhalter im Naturpark Dübener Heide

21.06.22, 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Ab 11 Uhr lädt der Naturpark | Verein Dübener Heide e.V. zu einem Herdenschutzworkshop in den Ortsteil Audenhain der Gemeinde Mockrehna ein. Dieses Angebot richtet sich an Hobbytierhalter, Landwirtschaftsbetriebe mit Tierhaltung (Schafe, Rinder, Pferde, Gehege- bzw. Gatterwild etc.) und Freiwillige der schnellen Eingreiftruppe Wolf im Naturpark Dübener Heide.

 

In einem theoretischen Teil erfahren die TeilnehmerInnen die wesentlichsten Herdenschutz-erfordernisse und -maßnahmen bei Anwesenheit von Wölfen. Abgerundet wird das Qualifizierungsprogramm durch einen Praxisteil zum Zaunbau. Außerdem ist genügend Zeit für Diskussionen vorgesehen und die ReferentInnen beantworten Fragen u.a. auch zur Förderung von präventiven Schutzmaßnahmen. Für die Dauer des Workshops sind maximal 4 Stunden angesetzt. Die Teilnahme ist kostenlos.


Die ReferentInnen sind:

  • Ulrich Klausnitzer, Tierhalterberatung im Auftrag des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
  • Annett Lindau, Melktechnik-Center Mittelelbe GmbH, Bereich Herdenschutz
  • Petra Henkelmann, Betroffene und Halterin von Damwild, Schafen und Ziegen im NABU-Zentrum „Stadtwald“ Wittenberg (NABU Kreisverband Wittenberg e.V.)


Um vorherige Anmeldung per E-Mail unter info@naturpark-duebener-heide.de oder telefonisch unter 034243 – 72993 wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

 

Hinweis: Die Veranstaltung findet auf dem Gelände des Wildfreigeheges draußen im Freien und vorbehaltlich der Durchführbarkeit angesichts der aktuellen Pandemielage unter Wahrung der zugehörigen Auflagen statt. Es gelten die am Veranstaltungstag und -ort greifenden Corona-Bestimmungen.

 

Der Herdenschutzworkshop in der nordsächsischen Gemeinde Mockrehna wird von der Naturschutzstation im NaturparkHaus Dübener Heide unterstützt.


Hintergrund:

Durch die Anwesenheit von Wölfen sind Fähigkeiten eines effizienten wolfsabweisenden Herdenschutzes innerhalb der Dübener Heide notwendig. Dieser Umstand ist dem länderübergreifenden Naturpark, getragen vom Verein Dübener Heide e.V., Anlass, Informationen und Qualifizierungen zum Thema Herdenschutz für Tierhalter anzubieten. Die ersten Workshops waren im Jahr 2019 mit Unterstützung von Landwirtschaftsunternehmen in Pretzsch (Stadt Bad Schmiedeberg) und in Großwig (Gemeinde Dreiheide) erfolgreich umgesetzt worden.

Ort
Heide Nr. 45a
04862 Mockrehna OT Audenhain
Deutschland
Treffpunkt
Wildfreigehege Audenhain
Ansprechpartner
Thomas Klepel

Lassen Sie sich nichts entgehen

Kostenlos attraktive Angebote und Neuigkeiten unverbindlich per Mail.

Restaurant-Newsletter

Möchten Sie über unsere Veranstaltungen informiert werden und immer auf dem neuesten Stand sein? Dann registrieren Sie sich jetzt!