Sächsischer Wandertag 2018 in Eibenstock

Zwei erlebnisreiche Tage sind in Bad Düben zu Ende gegangen. Vom 8. bis 10. September 2017 war die Kurstadt an der Dübener Heide Gastgeber des 8. Sächsischen Wandertages.

Am Freitag um 9:00 Uhr eröffneten 300 wanderfreudige Grundschüler von Schulen aus der Dübener Heide und aus der Stadt Leipzig den 8. Sächsischen Wandertag. Froh gestimmt und gut gelaunt begaben sie sich auf fünf spannende Wandertouren. Vieles gab es dabei zu entdecken, z.B. die Reviere von Kranich, Wildkatze, Rothirsch und Co. Höhepunkt war natürlich die gemeinsame Waldvesper. Hier gab es zur Stärkung Gesundes und Leckeres aus der Region. „Es hat alles prima geschmeckt und der Wandertag war einfach Klasse.“, so das Fazit der jüngsten Wanderfreunde.

Zum Fachforum „Wander-Wege-Werkstatt“ am Freitag im HeidSpa in Bad Düben waren mehr als 60 ehrenamtliche Wegewarte, Touristiker und Kommunalvertreter gekommen. Im Mittelpunkt der Wander-Wege-Werkstatt standen Informationen zur Qualifizierung von Wanderwegen und zur Fachplanung „Wanderwege in Sachsen“. Bei einer anschließenden Fachwanderung auf dem Qualitätswanderweg „Heide-Biber-Tour“ gab es dazu einen regen Erfahrungsaustausch.

Unter 15 geführten Wandertouren konnten am Samstag die Wanderfreunde aus ganz Sachsen, Sachsen Anhalt und Brandenburg das für sie passende Angebot auswählen und auf Entdeckungstour durch die frühherbstliche Dübener Heide gehen. In Bad Düben feierte man an diesem Wochenende auch das 25jähirge Bestehen des Naturparks Dübener Heide. Rund um das NaturParkhaus gab es deshalb nicht nur für die Wanderer eine Vielzahl von Angeboten. Besonderer Anziehungspunkt war ein Regionalmarkt mit dem „Besten aus der Dübener Heide“. Im bunten Veranstaltungsreigen am Nachmittag war ein Höhepunkt die Übergabe des Wanderwimpels und der Ernennungsurkunde an den Bürgermeister Uwe Staab aus Eibenstock. Im Westerzgebirge ist Eibenstock das touristische Zentrum. Die Stadt wurde bereits mehrfach als familienfreundlicher Urlaubsort ausgezeichnet. Bürger-meister Uwe Staab lud im Namen der Eibenstocker ganz herzlich alle Wanderfreunde zum 9. Sächsischen Wandertag vom 8. bis 10. Juni 2018 ein. Eibenstock wird sich, wie die Bad Dübener, ganz bestimmt als guter Gastgeber erweisen, so das Stadtoberhaupt.

Ein großes Dankeschön von Astrid Münster, Bürgermeisterin der Kurstadt Bad Düben und Axel Mitzka, Vorsitzender des Naturpark Dübener Heide e. V. gab es dann für alle, die mit großem ehrenamtlichen Engagement zum Gelingen des 8. Sächsischen Wandertages beige-tragen haben.
Von beiden besonders gewürdigt wurde auch das große Engagement des Sächsischen Lan-deskuratorium Ländlicher Raum e. V. und des Landkreises Nordsachsen, die sich in beson-derer Weise in die Vorbereitung und Durchführung mit eingebracht haben. Von den Wan-derern und Gästen gab es langanhaltenden Applaus. Es war ihr Dankeschön an alle, die zum erlebnisreichen 8. Sächsischen Wandertag in Bad Düben beigetragen haben.

Sächsischer Wandertag 2018

Bilder vom Sächsischen Wandertag 2017 in Bad Düben

Wildtiererlebnis beim Sächsischen Wandertag

Während des Sächsischen Wandertages vom 8. bis 10. September 2017 in Bad Düben gibt es am NaturparkHaus zahlreiche Infostände zu Wildtieren wie Wildkatze, Kranich, Fledermaus, Rotmilan und Bienen. Vertreter der Umweltverbände BUND und NABU und des Landschaftspflegeverbandes Nordwestsachsen sind vor Ort, des Weiteren Imker, Pilzfreunde, Heger und Vertreter des Jagdverbandes Delitzsch. Besucher können außerdem bei der Aktion „Schwalben willkommen“ des Naturschutzbundes NABU mitmachen und sich um eine Schwalbenplakette bewerben. Dazu bringen sie ein Foto von einem Schwalbennistplatz auf dem heimischen Grundstück mit. Im NaturparkHaus ist eine Ausstellung von Naturfreunden der Region mit fantastischen Tier- und Landschaftsaufnahmen aus der Dübener Heide zu sehen. Auf Familien warten derweil spannende Mitmach-Aktionen. Und wer in Familie wandern will, kann sich eine von 15 geführten Touren aussuchen, die am Samstag (9. September) am NaturparkHaus in Bad Düben starten. Dafür am besten anmelden.

Weitere Informationen unter Tel. 034243/72993 oder im Internet unter www.saechsischer-wandertag.de.

8. SÄCHSISCHER WANDERTAG 2017

„Entdecke Deine Natur“ - unter diesem Motto lädt die Kurstadt Bad Düben gemeinsam mit dem Naturpark - Verein  Dübener Heide e.V. vom 8. bis zum 10. September als Gastgeber zum 8. Sächsischen Wandertag 2017 ein.

Sich in der Natur bewegen, Entspannung und Erholung finden, zu Fuß Land und Leute kennenlernen - all dies kann man beim Wandern in unserem schönen Freistaat Sachsen erleben. Eine ideale Gelegenheit bietet dazu der 8. Sächsische Wandertag, welcher vom 8. bis 10. September 2017 in der Kurstadt Bad Düben stattfindet. Gemeinsam mit dem Naturpark Dübener Heide, der in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert, wurden unter dem Motto „Entdecke Deine Natur“ 15 geführte Wandertouren sowie weitere Zusatzangebote entwickelt. Diese Touren können im Internet unter www.saechsischer-wandertag.de eingesehen und gebucht werden.

Das abwechslungsreiche Wanderangebot bindet nicht nur die touristischen Attraktionen der Region ein, sondern eröffnet dem Wanderer einen ganz eigenen Blick in die Natur der Dübener Heide. Auf den Spuren von Kranich und Biber kann man so seine eigene Natur entdecken und Abstand vom Trubel des Alltags finden. Der zertifizierte Qualitätswanderweg „Heide-Biber-Tour“, der die Dübener Heide zwischen Sachsen und Sachsen-Anhalt verbindet, bietet dabei Wandern von hoher Qualität.

Bei der erstmals angebotenen  Engagement- Wanderung unter dem Motto „Wandern und gutes Tun – Kräuterwiesen pflegen und schmecken“ geht es nicht nur um das Wandern, sondern man hat die Möglichkeit, eine historische „Handsensenmahd“  zu erleben. Auch die weiteren geführten Touren lassen keine Wünsche offen und bieten ein abwechslungsreiches Programm für alle großen und kleinen Wanderfreunde.
Im Start- und Zielbereich der Wandertouren, am NaturparkHaus in Bad Düben, erlebt der Wanderer am Samstagnachmittag (9.9.) ein buntes Programm mit Regionalmarkt und Kulturbeiträgen, welche zum Verweilen einladen.

Eröffnet wird der 8. Sächsische Wandertag bereits am Freitag (8.9.) mit einem Schulwandertag, an dem Grundschulen und Kitas aus der Dübener Heide sowie eine Grundschule aus Leipzig teilnehmen. Ebenfalls am Freitag (8.9.) findet das Fachforum „Wander-Wege-Werkstatt“, eine Plattform für Erfahrungsaustausch und Bildung für Wegewarte, Touristiker und Kommunalvertreter, im HeideSpa in Bad Düben (10-16 Uhr) statt. Die Teilnahme am Fachforum ist kostenfrei.

Weitere Informationen finden Sie unter www.saechsischer-wandertag.de.

Der Sächsische Wandertag wird vom Freistaat Sachsen unterstützt. Schirmherr des 8. Sächsischen Wandertages 2017 ist der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Stanislaw Tillich. Partner der Stadt Bad Düben und des Naturpark - Verein Dübener Heide e.V. sind u.a. der Landkreis Nordsachsen, das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V., die Landesarbeitsgemeinschaft Wandern mit ihren Mitgliedsverbänden, der Staatsbetrieb Sachsenforst, der Landurlaub in Sachsen e.V., das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V., der Landessportbund Sachsen e.V., der Landestourismusverband Sachsen e.V. und die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH.

Schulwandertag in der Dübener Heide

Bald ist es soweit. Der 8. Sächsische Wandertag vom 8. bis 10. September 2017 in Bad Düben steht vor der Tür und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wer nun glaubt, dass die Vorbereitungen nur etwas mit der Prüfung der Wanderwege, der Beschilderung oder der Planung der Wandertouren zu tun, der irrt. Denn auch Schüler aus vier Grundschulen der Dübener Heide und einer Grundschule aus Leipzig freuen sich schon auf den Sächsischen Wandertag und planen mit ihren Lehrern einen ganz besonderen Tag - einen Schulwandertag im Naturpark. Der Schulwandertag bildet den Auftakt des 8. Sächsischen Wandertages und findet am Freitag den 8. September ab 9.00 Uhr statt. Nach der Eröffnung am NaturparkHaus in Bad Düben sind die Mädchen und Jungen unterwegs bei Biber Billi Bockert und seinen Freunden im Presseler Heidewald- und Moorgebiet. Auf 5 spannenden Touren entdecken die Kinder die Reviere von Kranich, Rothirsch, Wildkatze und Co. Im Anschluss gibt es bei der gemeinsamen Waldvesper am Presseler Teich eine kräftige Stärkung mit gesunden und leckeren Speisen aus der Region. Um bestens auf diesen Wandertag vorbereitet zu sein, besuchte Axel Mitzka, Vorsitzender des Naturpark- Dübener Heide e.V., auch die Schüler der Klassen 4a und 4b der 8. Grundschule in Leipzig-Dölitz.
Neben Wanderkarten und Informationsmaterial zu Flora und Fauna, die bei der Wanderung zum Einsatz kommen, wurden auch Tipps für die richtige Wanderkleidung und einen gut gepackten Rucksack gegeben. Nun kann es losgehen, auf zum Schulwandertag nach Bad Düben.
Einen besonderen Wunsch verbinden die Initiatoren des Schulwandertages mit ihrem Engagement, dass dieser den Schülern Freude schenkt und sie die Lust am Wandern in ihre Familien tragen. Denn es wäre ganz toll, wenn viele der Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern auch am Samstag, den 9. September 2017 bei einer der 15 geführten Touren mit wandern.
Wer mehr wissen möchte was es bei den Touren für Klein und Groß an Erlebnisreichen zu entdecken und an Unterhaltsamen angeboten wird, findet hierzu Informationen unter www.saechsischer-wandertag.de.

Von Wanderfreunden und Köhlern

Köhlerliesel Norma Austinat (Foto) begrüßt am 9. September 2017 die Wanderfreunde, die am 8. Sächsischen Wandertag teilnehmen, in ihrer Köhlerei in der Dübener Heide. Die Tour 14 „Altes Heidehandwerk Hautnah – Köhlerei und Kunst mit Kettensägen“ wird sicherlich viele Wanderfreunde finden. Bestimmt werden sie auch begeistert sein vom Köhlerliesel. Norma Austinat versteht es perfekt, charmant und unterhaltsam als Köhlerliesel davon zu erzählen, was das alte Köhlerhandwerk so besonders und interessant macht.

„Unser Köhlereifest ist auch in diesem Jahr für mich ein Riesenereignis, gefolgt von dem Wandertag, der hoffentlich viele interessierte Wanderfreunde zu uns bringt.“, so Norma Austinat.
Am 19. und 20. August öffnet ab 11:00 Uhr die Köhlerei Eisenhammer im Naturpark Dübener Heide die Tore für Besucher. Als Köhlerliesel freut man sich natürlich auf zahlreiche Gäste und Besucher, aber die kommen schon. Der Handwerker- und Kunstmarkt mit zahlreichen kreativen Köpfen und ihren geschickten Händen hat etwas Faszinierendes. Es ist ein bleibendes Erlebnis zuzuschauen wie Kunstwerke entstehen, da will, da muss man dabei gewesen sein.

Zum Köhlereifest, das ist Ehrensache für das Köhlerliesel, wird selbstverständlich auf den 8. Sächsischen Wandertag in Bad Düben aufmerksam gemacht. Zum Wandertag wird auch ein interessantes Köhlergeheimnis gelüftet. Warum Fleisch und Gemüse aus der Region gegrillt mit handwerklich erzeugter Grillkohle ein besonderer Leckerbissen ist.

Ein Besuch der Köhlerei Eisenhammer lohnt sich immer, ob zum großen Köhlereifest, zu Angeboten des Projektunterrichts oder zum 8. Sächsischen Wandertag. Näheres zu beiden Veranstaltungen kann man unter www.saechsischer-wandertag.de und www.koehlerei-eisenhammer.de finden.

Wimpelgruppe wirbt für Sächsischen Wandertag

Im letzten Jahr fand der Deutsche Wandertag in Sebnitz statt. Der Tradition folgend wird der Wimpelbaum, den jeder Gastgeber von seinem Vorgänger erhält, wandernd zum nächsten Austragungsort durch eine Wimpelgruppe getragen und übergeben. Der Wimpelbaum ist mit verschiedenen Wimpeln dekoriert, die an die letzten Deutschen Wandertage und die damit verbundenen Begegnungen und Erlebnisse der Teilnehmer(innen) erinnern.

Aktuell sind die Wanderfreunde aus der Sächsischen Schweiz unterwegs, um den Wimpelbaum von Sebnitz nach Eisenach (Gastgeber des 117. Deutschen Wandertages vom 26.-31. Juli 2017) zu tragen. Insgesamt wird die Wimpelgruppe in 24 Etappen ca. 530 km zurücklegen und am 27. Juli 2017 offiziell auf dem Marktplatz in Eisenach empfangen.

Die Wimpelgruppe wird angeführt durch Andreas Eggert, Vorstandsmitglied des Wanderverbandes Sächsische Schweiz e.V. Ein wichtiges Anliegen der Gruppe ist es, auch auf den 8. Sächsischen Wandertag aufmerksam zu machen, der vom 8. bis 10. September 2017 in Bad Düben stattfindet. Unter dem Motto „Entdecke Deine Natur“ stehen 15 geführte Wandertouren sowie weitere Zusatzangebote zur Auswahl. Diese Touren können im Internet unter www.saechsischer-wandertag.de eingesehen und gebucht werden.
Dem Ziel in Eisenach schon nahe, grüßt die Wimpelgruppe alle Wanderfreunde in der Heimat- von der Dübener Heider bis zum Zittauer Gebirge.

Bild: Die Wimpelgruppe unterwegs
(v.l.n.r.): Raymont Franke, Rudolf Pilz, Günter Wenke, Andreas Eggert, Reinhard Kirnich, Ursel Kirnich, Christel Ukat.
×
Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um korrekt zu funktionieren und Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie Ihren Besuch der Seite fort.